Herz – Amerikaner

Herz – Amerikaner

Hallo ihr Lieben,

kaum zu glauben wie schnell die Zeit vergeht. Gerade erst haben wir noch Weihnachten gefeiert und jetzt steht schon wieder Fasching und natürlich der Valentinstag vor der Tür. Seid ihr noch auf der Suche nach einer passenden Idee für den Valentinstag? Dann habe ich genau das Richtige für euch: süße Mini-Amerikaner in Herzform.

Einerseits muss ich gestehen, dass ich eigentlich kein großer Fan des Valentinstags bin, da ich finde, dass man seine Liebsten jeden Tag wertschätzen sollte. Es braucht doch keinen extra Tag dafür, um einer lieben Person eine Freude zu machen, ihr zu sagen, wie sehr man sie liebt und sie zu beschenken, oder etwa nicht?

Andererseits bietet mir dieser Tag als Hobby-Bäckerin endlich einmal die Möglichkeit mich mit ganz vielen Streuseln, Herzen, rosa Farbe, Blümchen etc. auszutoben. All die Dinge eben, die für andere Anlässe zu kitschig sind, aber insgeheim alle Frauenherzen höherschlagen lassen. Ich freue mich tatsächlich wie ein kleines Mädchen über jede Möglichkeit rosa Herzstreusel zu verwenden!

Amerikaner kennt und liebt doch wirklich jeder, oder? Aber wie wäre es einmal mit Amerikanern in einer anderen Form? Zum Beispiel als Herz passend zum Valentinstag oder auch Muttertag.

Da Fasching bzw. Karneval dieses Jahr leider nicht wirklich gefeiert werden kann, dachte ich mir, dass ich beide Feste einfach zusammenlege, indem ich die für Fasching typischen Amerikaner Valentinstag-tauglich mache. Dabei sind dann Mini-Amerikaner in Herzform entstanden.

Die Herzamerikaner sind wirklich kinderleicht und werden einfach mit einem Spritzbeutel auf das Backblech gespritzt, mit einem Teelöffel glattgestrichen und im Ofen goldbraun gebacken.

Für die Glasur und Dekoration habe ich den Diamant Glasurzucker und die Be Mine Sprinkles aus der Happy Backbox [Werbung unbezahlt/unbeauftragt] verwendet. Ich bin total begeistert von der gesamten Box, aber vor allem vom Glasurzucker, da er nicht austrocknet und bröckelt und wie beim Bäcker super schön glänzt.

Backt die süßen Leckereien für eure Liebsten zum Valentinstag nach, aber passt auf, dass sie nicht schon beim Verzieren auf wundersame Weise in euren Mündern verschwinden und keine mehr zum Verschenken übrig bleiben! Denn ich kann euch sagen, die sind soo gut und machen wirklich süchtig.


Herz - Amerikaner

Mini-Amerikaner in Herzform

Zutaten

    Für den Teig:
  • 100g Butter (weich)
  • 100g Zucker
  • 2 Eier
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 1 Prise Salz
  • Etw. Zitronenschalenabrieb
  • 1 Pck. Vanillepuddingpulver
  • 250g Mehl
  • 3 TL Backpulver
  • 5-7 EL Milch
  • Für die Deko:

  • 200g Puderzucker (z.B. Diamant Glasurzucker)
  • 1 EL Zitronensaft
  • 2-3 EL Wasser
  • Rosa Lebensmittelfarbe
  • 1 Pck. Dunkle Kuchenglasur (z.B. Pickerd)
  • 30g weiße Kuvertüre
  • Rosa Lebensmittelfarbe
  • Zuckerstreusel (z.B. Happy Sprinkles)
  • Gefriergetrocknete Erdbeeren/Himbeeren

Anweisungen

  1. Backofen auf 200°C vorheizen, ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  2. Für den Teig die weiche Butter kurz auf höchster Stufe schaumig schlagen, anschließend abwechselnd unter Rühren Zucker und Eier hinzufügen und alles eine Minute auf höchster Stufe luftig aufschlagen. Vanilleextrakt, Salz und Zitronenschale einrühren, Puddingpulver, Mehl und Backpulver mischen, zur Masse sieben und unterrühren. Nun so viel Milch einrühren, bis eine zäher, aber nicht zu fester, gut spritzbarer Teig entsteht.
  3. Den Teig in einen Spritzbeutel füllen, die untere Ecke abschneiden und pro Blech ca. 6-8 kleine Herzen mit etwas Abstand auf das Backpapier spritzen. Die Herzen mit einem feuchten Teelöffel glattstreichen und noch etwas formen, da sonst unschöne Wellen entstehen.
  4. Die Herzen nun im vorgeheizten Ofen für ca. 8-10 Minuten goldbraun backen. Aus dem Ofen nehmen, vorsichtig vom Backpapier lösen und auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen.
  5. Den Puderzucker mit Zitronensaft und 2-3 EL Wasser glattrühren. Die Glasur sollte zähflüssig vom Löffel laufen. Die Hälfte des Gusses in einen Spritzbeutel füllen, die andere Hälfte mit Lebensmittelfarbe rosa/pink einfärben und ebenfalls in einen Spritzbeutel füllen. Beide verschließen.
  6. Weiße Kuvertüre langsam schmelzen, pink einfärben und in einen Spritzbeutel füllen.
  7. Schokoguss schmelzen.
  8. Mit der Puderzuckerglasur Umrisse auf die Herzen spritzen, dann auffüllen und kleine Stellen mit einem Zahnstocher verteilen.
  9. Für Herzen einfach Punkte auf die noch nasse Glasur spritzen und mit einem Zahnstocher in einem Zug durch die Punkte fahren.
  10. Für den Mamoreffekt ein paar Tröpfchen Lebensmittelfarbe auf die noch nasse Glasur geben und mit einem Zahnstocher marmorieren.
  11. Den Schokoguss am besten mit einem Pinsel auf die Amerikaner auftragen.
  12. Nun nach Belieben mit der pinken Schokolade, Schokoguss und Zuckerstreuseln verzieren.


Kommentar verfassen