Mousse au Chocolat Torte

Hallo ihr Lieben,

kennt ihr das, wenn einem einfach nichts so richtig gelingen mag, alles schief läuft und irgendwie richtig verhext ist? So ging es mir diese Woche! Freitag der 13. hatte sich bei mir schon am Montag angekündigt und im Laufe der Woche voll zugeschlagen. Jetzt bleibt nur noch zu hoffen, dass es ihm bei mir doch nicht so gut gefällt und er in der neuen Woche wieder verschwindet.

Bis dahin mache ich es mir mit einem großen Stück meiner Mousse au Chocolat Torte auf dem Sofa gemütlich und warte auf bessere Zeiten. Denn seien wir mal ehrlich, egal wie schlecht alles läuft und wie traurig wir auch sind, Schokolade und vor allem Schokoladen Torte macht das Leben doch gleich viel besser! Ganz nach dem Motto: Viel hilft viel!

Meistens reicht bei mir ein einfacher Schokopudding, damit die Welt wieder in Ordnung ist, aber diesmal musste richtiges Seelenfutter her! Und was hilft da besser als eine Mousse au Chocolat Torte? Also habe ich beschlossen, den Schneebesen zu schwingen und die schokoladigste Torte aller Zeiten zu backen. Schnell gehen sollte es aber trotzdem, und da die Herstellung von Mousse au Chocolat sehr aufwendig ist, habe ich ein einfach fertiges Cremepulver wie z.B. von Dr. Oetker (Werbung unbezahlt) dafür verwendet. Aber psssst, sagt es keinem weiter und verratet euch ja nicht, denn das merkt garantiert keiner! 🙂

Für jeden der gerade einen Seelentröster braucht oder einfach Schokolade genauso sehr liebt wie ich, kommt meine Mousse au Chocolat Torte für Eilige wie gerufen. Also backt sie nach und lasst mich wissen, wie sie euch geschmeckt hat! 🙂

So wird das Schokoladengitter aufgespritzt.
So sieht die fertige Torte dann aus.

Mousse au Chocolat Torte

Mousse au Chocolat Torte für Eilige

Zutaten

    Für den Schoko-Biskuit:
  • 6 Eier
  • 6 EL heißes Wasser (nicht zu heiß!)
  • 250g Zucker
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 180g Mehl
  • 40g Speisestärke
  • 40g Kakao
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Prise Zimt
  • Für die Mousse au Chocolat Cremes:

  • 1 Päckchen Dr. Oetker Mousse au Chocolat feinherb
  • 2 Päckchen Dr. Oetker Mousse au Chocolat klassisch
  • 600ml Milch
  • 300g Schlagsahne
  • 6 EL Puderzucker
  • Für die Tränke:

  • 100ml Irish Cream Likör (z.B. Baileys)
  • 100ml Wasser
  • 1 EL Zucker
  • für Kinder: säuerliche Marmelade
  • Für die Deko:

  • 200g Sahne
  • 2-3 TL San Apart
  • 7 TL Kaba
  • 50g Zartbitter Kuvertüre
  • 12-15 Maltesers
  • Schokoladen Blättchen

Anweisungen

  1. Backofen auf 190°C vorheizen, eine 28cm Ø Springform am Boden gut fetten.
  2. Für den Teig die Eier kurz auf höchster Stufe anschlagen, dann auf eine niedrigere Stufe zurückschalten, das heiße Wasser dazugeben, den Zucker einrieseln lassen und das Vanilleextrakt hinzufügen. Die Masse auf der höchsten Stufe mindestens 10 Minuten sehr schaumig schlagen. Mehl, Speisestärke, Kakao und Backpulver mischen, in kleinen Mengen zur Teigmasse sieben und kurz unterheben. Zum Schluss noch den Zimt hinzufügen. Den Teig vorsichtig in die Springform füllen und ca. 35 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen, kurz abkühlen lassen, vom Springformrand lösen und auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen. Danach den Boden sehr vorsichtig 2 mal waagrecht durchschneiden, um 3 gleich große Böden zu erhalten.
  3. Für die Tränke den Irish Cream Likör mit Wasser und Zucker mischen, nochmals abschmecken und beiseitestellen.
  4. Für die dunkle Füllung die Mousse au Chocolat feinherb mit 100g Sahne und 200ml Milch nach Packungsanweisung zubereiten. 2 EL Puderzucker hinzufügen und nochmals kurz verrühren, kühlstellen. In einer zweiten Schüssel 2 Packungen Mousse au Chocolat klassisch mit 200g Sahne und 400ml Milch nach Packungsanweisung zubereiten und mit 4 EL Puderzucker nachsüßen. Ebenfalls kühlstellen.
  5. Als nächstes wird der erste Tortenboden auf eine Tortenplatte geben, nach Belieben mit der Tränke getränkt und mit einem Tortenring umschlossen. Darauf die dunkle Füllung geben, glattstreichen und kühlstellen, bis die Creme fest ist. Danach den zweiten Boden aufsetzten, wieder tränken, die Hälfte der klassischen Mousse au Chocolat Creme darauf verteilen und kühlstellen. Anschließend den letzten Boden daraufsetzen, tränken und die andere Hälfte der Creme gleichmäßig darauf verteilen. Nun für mind. 2 Stunden (am besten über Nacht) gut durchkühlen lassen.
  6. Zuletzt den Tortenring sehr vorsichtig lösen, Zartbitter Kuvertüre schmelzen und mit einem Spritzbeutel ein Gitter auf die Torte spritzen. Die Sahne leicht anschlagen, San Apart und Kaba einrieseln lassen und steifschlagen. Ebenfalls in einen Spritzbeutel füllen und gleichmäßig 12 Rosetten auf die Torte spritzen. Mit den Maltesers einen kleinen Kreis in die Mitte der Torte legen und abschließen alles mit Schokoladen Blättchen verzieren.


Falls Kinder mitessen, die Böden anstatt der Tränke einfach mit einer säuerlichen Marmelade bestreichen. Das gibt der Torte noch eine fruchtige Note und schmeckt nicht nur den Kindern sehr gut.


Kommentar verfassen